Archiv der Kategorie ‘Ideologie‘

Die faulen Früchte der neoliberalen Revolution

Montag, den 5. Januar 2015

Nein, es ist nicht Merkel, die AfD und Pegida groß werden läßt. Das ist Ergebnis der neoliberalen Revolution, die unter Kohl (eigentlich schon Schmidt) langsam begann und dann unter Schröder mit den Hartz-Gesetzen (nicht nur Hartz IV) richtig Fahrt aufnahm. Wenn jetzt aus CDU/CSU geklagt wird, dass man rechtsextreme Anliegen nicht aufnehmen konnte, oder Zuwanderung [...]

Von Prinzipien und lebendigen Widersprüchen

Mittwoch, den 8. Oktober 2014

100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges sehen wir uns mit neuen Kriegen konfrontiert. Das ist freilich keine Besonderheit des Jahres 2014. Ebenfalls nicht neu ist die Tatsache, dass die politische Linke diesen Kriegen hilflos gegenübersteht. Sie kann den Zusammenhang von Kapitalismus und Krieg erklären, die geopolitischen und innenpolitischen Interessen analysieren – aber mehr als [...]

Bebel, Koalitionshoffnungen und Regierungsfähigkeiten

Sonntag, den 20. Oktober 2013

Nachdem nun die SPD, wenig überraschend, in die Koalitionsverhandlungen mit CDU/CSU geht, spricht man von Wahlbetrug und solchen Dingen. Das ist verwunderlich. Die gestrige heute-Show zeigte Müntefering in einer Rede vor einigen Jahren mit der herrlichen Sequenz, dass das Messen an Wahlversprechen unfair sei. So ist es, wenn man es auch nicht gut finden muss. [...]

Mal wieder in Moskau

Montag, den 18. März 2013

Vier Jahre ist nun der letzte Besuch in Moskau her. Also erst einmal einen Rundgang dur Nichtpostkarten- und Postkartenmoskau machen. Man merkt das vor allem an der eigenen Sprechfähigkeit und daran, dass einem die gesprochene Sprache der einheimischen schrecklich schnell vorkommt. Und das man die Lage von Metroeingängen vergisst.
Ansonsten ist alles, wie es im [...]

Nachdem die Krise vorbei gewesen sein wird, wird es härter…

Montag, den 31. Dezember 2012

Die Krise ist vorbei (Schäuble), dafür werden die Zeiten härter (Merkel). Kein Wunder bei unterbezahlten PolitikerInnen (Steinbrück). Man kann der Politik ein gewisses Maß an Abstrusität an diesem Tage nicht absprechen, auch wenn hinter den Äußerungen neben dem unverhohlenen Machtanspruch auch eine bittere Wahrheit steht: Deutschland konnte die Krise weitgehend exportieren und nach innen [...]

Die EU: Welche Interessen haben die deutschen “Eliten”?

Montag, den 24. Dezember 2012

In der beiliegenden Datei findet sich eine Kurzstudie zu den Interessenlagen der unterschiedlichen Interessengruppen unter den deutschen “Eliten”. weiter zur Studie
Vielleicht in diesem Zusammenhang auch interessant ein Artikel zur Frage, warum die EU bisher eben nicht auseiandergefallen ist. weiter

Wirtschaftskompetenz

Montag, den 17. Dezember 2012

Wir lernen heute aus dem Morning-Briefing des Handelsblatt etwas über Wirtschaftskompetenz. Dort heißt es: ” … der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zahlt für den Kuschelkurs gegenüber der SPD-Linken einen hohen Preis. Unsere seit 1999 durchgeführte Exklusiv-Befragung unter Deutschlands Führungskräften - der Handelsblatt Business-Monitor - ergab: Bei der Wirtschaftskompetenz liegt Steinbrück auf einmal abgeschlagen hinter Kanzlerin Angela [...]

Alternativen brauchen alternative Wissenschaft

Montag, den 14. November 2011

Unlängst fand in der rls ein Workshop zu Peter Söderbaums Buch “Understanding sustainablity economics – Towards pluralism in economics“ statt. In einem mehrmonatigen Vorbereitungsprozess hatten die TeilnehmerInnen ihre Meinungen zu damit verbundenen Fragen ausgetauscht. Die dabei entstandenen Beiträge sind in einem Workshop-Blog dokumentiert. Es soll hier auch nicht um eine umfassende Auswertung des Workshops [...]

Keine Spitzenmeldung

Dienstag, den 18. Januar 2011

Eine Spitzenmeldung ist es nicht. Seit ein paar Tagen ist klar, dass einer der lange gesuchten Nazi-Kriegsverbrecher als Agent des BND gearbeitet hat. In zwei Beiträgen von Telepolis vom 17. und 18.01.2011 werden dazu in einem Interview mit dem Historiker Peter Hammerschmidt Details dargestellt. Der große Aufschrei findet (natürlich) nicht statt – sind [...]

Ein Blick auf die Krise(n) in Europa

Dienstag, den 16. November 2010

Unter dem Titel “The Crises Goes On” ist gerade die englischsprachige Ausgabe 07/2010 der Zeitschrift transform! erschienen. Neben Beiträgen zum Schwerpunkt des Heftes widmet sich ein eigener Abschnitt Analysen der Sozialforumsbewegungen. Weiterhin sind in dieser Ausgabe Artikel über politische Tendenzen in Italien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Griechenland zu finden.
Die deutsche Ausgabe wird in Kürze [...]