Monatsarchiv für September 2008

Die “132-Euro-Idee” ist nicht tot

Samstag, den 13. September 2008

Zwar gab es durch die verschiedensten politischen Lager Entrüstung ob des Vorstoßes eines Professors der TU Chemnitz zur Absenkung der Regelsätze bei Hartz IV, auch ist die Studie nicht mehr an der ursprünglichen Stelle im Internet zu finden, dies heißt aber bei weitem nicht, dass die Idee tot sei. Friedrich Merz (CDU) schloß sich in [...]

Die 132-Euro-Frage oder: Zu wie viel Menschlichkeit ist das Establishment noch fähig?

Montag, den 8. September 2008

In den letzten Tagen hat haben die Ergebnisse einer Studie eines Finanzwissenschaftlers der laufenden Auseinandersetzung um die Höhe sozialer Leistungen neue Schärfe verliehen. Der Autor Friedrich Thießen ist Inhaber eines Lehrstuhls für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre. Abgesehen davon, dass die fachliche Qualifizierung der Autoren zu diesem Thema zu hinterfragen wäre (einen Lehrstuhl zu einem [...]