Monatsarchiv für Februar 2013

Bebel hatte Geburtstag. Dazu aus der Werkstatt…

Sonntag, den 24. Februar 2013

Bebel und das Kommunistische
Bis in die achtziger und neunziger Jahre des 19. Jahrhunderts bleiben „Sozialdemokratie“ (nicht Sozialismus!) und „Kommunismus“ weitgehend Synonyme.
Engels bemerkt dazu im Jahr 1894 rückschauend: „Man wird bemerken, daß in allen diesen Aufsätzen und namentlich in diesem letztem ich mich durchweg nicht einen Sozialdemokraten nenne, sondern einen Kommunisten. Dies, weil damals in verschiednen [...]

Theoretisches zu Veränderungen

Sonntag, den 24. Februar 2013

In den Diskussionen über gesellschaftliche Veränderungsprozesse klafft meist eine Lücke zwischen beschriebenen Handlungsnotwendigkeiten, dem wahrscheinlichen und dem tatsächlichen Handeln der Subjekte von Gesellschaftsveränderung. Marx brachte dieses Problem bereits 1845 in seiner dritten Feuerbachthese auf den Punkt:
„Die materialistische Lehre, daß die Menschen Produkte der Umstände und der Erziehung, veränderte Menschen also Produkte anderer Umstände und geänderter [...]