Monatsarchiv für März 2013

Mal wieder in Moskau

Montag, den 18. März 2013

Vier Jahre ist nun der letzte Besuch in Moskau her. Also erst einmal einen Rundgang dur Nichtpostkarten- und Postkartenmoskau machen. Man merkt das vor allem an der eigenen Sprechfähigkeit und daran, dass einem die gesprochene Sprache der einheimischen schrecklich schnell vorkommt. Und das man die Lage von Metroeingängen vergisst.
Ansonsten ist alles, wie es im [...]

Marx, Kritik und die Diskussion um Pluralität in den ökonomischen Wissenschaften

Donnerstag, den 14. März 2013

Der heutige Jahrestag des Todes von Karl Marx sollte auch Anlass sein, sich daran zu erinnern, wie Marx zu den Erkenntnissen kam. Sein Hauptwerk nannte sich nicht umsonst „Kritik der politischen Ökonomie“. Kritik war hier Methode der Forschung, des eigenen Lernens und der Darstellung gleichermaßen. Betrachten wir unter diesem Gesichtspunkt „Das Kapital“ kann man einige [...]

Wirtschaftsgeschichte

Montag, den 4. März 2013

In der aktuellen Wirtschaftswoche gibt Anne Kunz auf den Seiten 42 und 43 dem Bedauern über die Abwicklung der Wirtschaftsgeschichte an den bundesdeutschen Universitäten Raum. Das iust zweifelsfrei ehrenwert. Nun stimmt es aber nicht, dass Wirtschaftsgeschichte erst seit 1995 abgewickelt wird. Die erste Welle der Abwicklung fällt mit der Zerschlagung der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung der [...]